Aktuelles rund um MISTRAL! marketing

News & alles Aktuelle aus der Agenturwelt von MISTRAL! marketing

OneLoveOneWorld 2020

  • von
  • agentur
  • allgemein

Für die 10- und 13 jährigen Neurika und Anjali aus Nepal ermöglichen wir im Jahr 2020 den Schulbesuch und somit den Start in eine bessere Zukunft.

Neurika hat keine Geschwister. Sie ist das einzige Kind der Familie. Aufgewachsen ist sie in Dhankuta, auf dem Land im Osten Nepals. Ihr Vater starb vor drei Jahren. Seit sechs Jahren leidet ihre Mutter an Nierenschmerzen und nimmt regelmäßig Tabletten ein.

Haupteinnahmequelle für den Lebensunterhalt von Mutter und Tochter ist selbstgemachter Wein, welchen Neurikas Mutter herstellt und lokal verkauft. Nachdem ihr Mann verstarb, zog sie von Dhankuta nach Lele, 20 km von Kathmandu entfernt. Neurika besucht seither die staatliche Schule und ist eine gute Schülerin. Trotz der schwierigen Umstände zuhause besucht sie die Schule regelmäßig und voller Ehrgeiz.

Anjali zog in ihrer frühen Kindheit zu ihrem Onkel, dem Bruder ihres Vaters, da es in ihrer Familie Probleme gab und ihre Eltern sich nicht ausreichend um sie kümmern konnten.  Ihre Mutter arbeitet ab und zu als Bäuerin und verdient ein wenig Geld, um sich und ihren Mann zu versorgen. Anjali´s Vater kann aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten. Nachdem Anjali zu ihrem Onkel zog, erging es ihr nicht viel besser als vorher bei ihren Eltern.

Ihre Tante, die Schwester ihrer Mutter, nahm sich ihr an als Anjali 4 Jahre alt war und kümmerte sich gut um sie. Nun geht es Anjali gut und sie ist eine gute Schülerin. Jedoch kann Anjali´s Tante die Schulkosten nicht mehr aufbringen, da sie zu wenig Geld verdient. Um ihre Tante und Anjali zu entlasten, hat Anjali ein Stipendium erhalten, welches sie dabei unterstützt die Schule ohne Sorgen zu besuchen.

Auf den Fall aufmerksam geworden sind wir durch die Arbeit von OneLoveOneWorld e.V. aus Siegen.

wenn dir der beitrag gefällt, teile ihn doch auf:

Zurück